Etischer Kodex

Der ethische Kodex ist ein grundlegendes Dokument für die Prägung meiner Unternehmenskultur. Er kommt aus meiner eigenen Vision und meinen eigenen Werten und unterstützt zielbewusst meine Geschäftsstrategie. Deswegen stellen die unten aufgeführten Punkte für Kunden eine Art Beschreibung des Benehmens meiner Person in jeglicher Geschäftssituation dar.

. Inhalt:

Präambel

  • Wir als juristische Person verpflichten uns, unsere Geschäftsaktivitäten auf eine ethische und gesetzmäßige Weise zu durchführen. So ein Vorgehen im Unternehmen ist für unseren eigenen Erfolg erforderlich.
  • Ein guter Ruf und Name (Goodwill) ist eine kostbare geschäftliche Devise. Jeder von uns sollte sich um das möglichst höchste Niveau der persönlichen Moral im Interesse der Aufbewahrung dieses Wertes bemühen und stets Respekt seinen Kunden, Klienten sowie Lieferanten und allen anderen Partnern im Unternehmen gegenüber aufbringen.

I.Beziehungen mit Klienten und Kunden 

  • Ehrenhafte und korrekte Einstellung Kunden gegenüber und Befriedigung ihrer Bedürfnisse und Interessen sind Voraussetzungen für erfolgreiche und stabile Geschäftsverhältnisse.
  • Beziehungen mit Kunden halten wir stets für diskret, höflich, ohne jeglichen Nepotismus oder Vorurteile und Diskriminierung.
  • Wir verpflichten uns dazu, ausschließlich legitime Unternehmensvorgehensweisen anzuwenden und Vertraulichkeit aller vom Klienten erhaltenen Informationen zu schützen.
  • Unaufhörlich achten wir auf Nachhaltigkeit und Sicherheit unserer Services und auf Einklang mit etablierten nationalen und internationalen Vorkehrungen.
  • Wir bieten frühzeitige, vollständige, ehrliche und verständliche Informationen bezüglich unserer Services. Wir verhindern jegliches Verbreiten von falschen Daten, Verheimlichungen oder Übertreibungen in der Werbung und bei anderen öffentlichen Präsentationen.

Zurück zu Top

II. Beziehungen zu Lieferanten und Gläubigern

  • Der wichtigste Aspekt des Verhältnisses zwischen Partnern, die an gemeinsamen Handels-, kontraktuálnych-oder Geschäftsbeziehungen mit anderen Unternehmen beteiligt sind, ist gegenseitiges Vertrauen.
  • Der Ruf des Unternehmens ist seine Najhodnotnejším Eigenschaft. Wenn das Renommee des Unternehmens Naštrbená ist, ist es sehr schwierig, Vertrauen innerhalb der gleichen oder anderen Geschäftsbeziehungen wiederzugewinnen.
  • Daher gelten im Laufe des Handels die Grundprinzipien, die das gegenseitige Vertrauen in die Geschäftsbeziehungen stärken.

Dies sind insbesondere:

  • Exzellenz bei der Erbringung von Dienstleistungen
  • Respekt und Vertrauen in alle Geschäftsbeziehungen gewinnen
  • Respekt für die “Heiligkeit” von Verträgen und Handelsbeziehungen
  • Im Falle von Handelsstreitigkeiten, die Bereitschaft zu verhandeln und einen Kompromiss zu finden, um Versöhnung zu erreichen und
  • Achtung der “Heiligkeit” der Gesetze, einschließlich der Einhaltung von Gerichtsentscheidungen, Schiedspanels oder anderen Verwaltungsbehörden

Zurück zu Top

III. Beziehungen zum Wettbewerb 

  • Wir respektieren die Gesetze der SR für die Beziehungen zu Wettbewerbern.
  • Der Umgang mit dem Wettbewerb ist entscheidend, aber ehrlich, im Einklang mit den Grundsätzen der fairen und offenen Wettbewerbsregeln und im Interesse des guten Namens der gesamten Branche.
  • Wir respektieren das Eigentum und den Ruf des Wettbewerbs und alle Konkurrenten als gleichwertige Einheiten.
  • Wir verhindern den Erwerb von Informationen über Wettbewerber auf unfaire oder unrechtmäßige Weise (z.b. Industriespionage, Bestechung, Einholung von geheimen Informationen von Kunden oder anderen nicht autorisierten Routen).
  • Im Prinzip ist es Distanz uns von der Beteiligung in irgendeiner Form von unlauteren Wettbewerb.

Zurück zu Top

IV. Beziehungen zu staatlichen und öffentlichen Einrichtungen, Regionen und der Gesellschaft

V. Beziehungen zur Umwelt

VI. Beziehungen zu internationalen Unternehmern

VII. Ethisches Rechenschafts Management

VIII. Abschließende Maßnahmen